Monochord Koto Tambura

Monochord-Koto-Tambura

Mit Klängen fließen

MoTaKo entstehen durch die Erweiterung der Rückseite des einfachen Monochords mit Tambura und Koto in pentatonischer Stimmung.

Fast unendlich variable Tonreihen unterschiedlichster Musikkulturen und spontan gefundene Harmonien können eingestimmt und somit erlebt werden. Monochord 21-saitig (cis), Tambura 4-saitig (Gis, cis, cis, Cis), Koto 9-saitig, Feinstimmperlen.

Ausführung

135 cm lang, 25cm oder 29cm breit, 15cm hoch; 21 oder 25 Monochordsaiten, 4 Tambura-Saiten , 9 oder 12 Koto-Saiten; Elsbeere, Kirsche, Ahorn, Nußbaum oder Esche; Resonanzböden aus Fichte-Klangholz. Weitere Ausführungsvarianten auf Anfrage.

Beispiel: Ton